Für Windows-Benutzer ist es Zeit für ein Update. Wir sind dabei, die Version 1.1.0.251 auszuliefern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie aktualisieren können. Dieses Update ist nur für Windows-Benutzer, da es ein Windows-spezifisches Leistungsproblem behebt.

macOS-Benutzer werden auch ein Update sehen… dies hält die Versionsnummern konsistent. Aber Sie werden keine funktionalen Änderungen sehen. Unser Team arbeitet hart an der Version 1.1.1 und wird neue Funktionen für beide Plattformen bereitstellen, sobald sie fertig ist.

Vielen Dank, dass Sie ein Radiant Photo-Benutzer sind. Wir wissen Ihre Begeisterung für das Produkt und Ihr Feedback sehr zu schätzen. Dies ist ein wichtiges Update für Windows-Benutzer. Wir bemühen uns, qualitativ hochwertige Software zu liefern und schauen uns die Fehler, die wir durch unser technisches Support-Team erhalten, genau an.

Erhaltung der Metadaten für Windows-Benutzer beim Wechsel des Dateityps.

Alle Metadaten, die in der eigentlichen Quelldatei vorhanden sind, werden jetzt beim Speichern für Windows-Benutzer beibehalten (dies entspricht jetzt dem Verhalten von macOS). Dies kann beinhalten:

  • Metadaten, die von Ihrer Kamera in die EXIF-Felder eingefügt wurden, wie Kameramodell, Objektiv, Aufnahmedatum usw.
  • GPS-Daten, die direkt von der Kamera in die Datei eingefügt wurden
  • Informationen, die von anderen Tools zu einem TIFF oder JPEG hinzugefügt wurden (z. B. beim Senden von Lightroom an Radiant)
  • Die meisten Informationen, die von einem anderen Editor in eine DNG-Datei eingebettet wurden
  • Wenn Sie die Datei als TIFF- oder JPEG-Datei speichern, werden die Metadaten korrekt an die neue Datei weitergegeben.

Bekannte Einschränkungen

Dies funktioniert NICHT bei Metadaten, die von Drittanbieter-Tools in XMP-Dateien hinzugefügt wurden. Radiant Photo kann diese Informationen nicht in die neue Datei einfügen. Bitte erstellen Sie ein 16-Bit-TIFF für die Übergabe oder synchronisieren Sie die Metadaten nachträglich.

Wichtige Erinnerung – RAW Decoder für Windows

Wir haben vor kurzem Unterstützung für einen zweiten RAW-Decoder für Windows hinzugefügt. Dadurch wird die Anzahl der Dateitypen und Kameras, die Sie in die Radiant Photo-Anwendung unter Windows ziehen und ablegen können, erheblich erweitert.

Sie MÜSSEN jedoch diese drei Elemente installieren. Bitte lesen Sie diesen Artikel für weitere Informationen

Wie Sie das Update durchführen

Nochmals vielen Dank, dass Sie Radiant Photo verwenden. Wie Sie ein Update durchführen können, erfahren Sie in diesem Artikel über den Radiant Manager.

Wenn Sie die Anwendung starten, sollten Sie aufgefordert werden, ein Update durchzuführen.
Stellen Sie sicher, dass alle Host-Anwendungen wie Photoshop oder Lightroom Classic geschlossen sind, wenn Sie das Update ausführen.
Hier finden Sie weitere Anweisungen, wie Sie bei Bedarf aktualisieren können:https://manual.radiantimaginglabs.com/1/de/topic/keeping-radiant-photo-up-to-date

Unser Team ist für Sie da. Wir haben echte Menschen, die Fragen beantworten. Wir schützen sie mit einem kurzen Formular – https://radiantimaginglabs.com/faq/. Blättern Sie einfach bis zum Ende und geben Sie einige Informationen ein, damit wir uns schnell mit Ihnen in Verbindung setzen können.

TEAM RADIANT

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Connect with our support team

Kommentar senden